Ice

Elena sendet uns ein Foto von Ice und ihrer neuen Familie inkl. großem Bruder Levis.

Bella

Liebe Grüße sendete unsere Hündin Chichi, die jetzt Bella heißt!

Bella

Djuri

Danke Djuri und Martina

Mein Name ist Martina Rath, ich bekomme sehr oft ein e-mail von euch und freue mich jedes mal von euch zu hören!! Ich habe auch meinen Hund Djuri bei euch geholt und bin jeden Tag so glücklich das ich ihn habe!! Ich war sehr schwer krank, doch jetzt geht es bergauf ich kann sagen mein hund Djuri hat mich wieder ins leben zurück geholt!!  Ich Danke euch !!!!!

Vom Straßenhund zum Therapiehund

von Sandrina

Anfang des Jahres kam ich auf die Idee mit Sunny die Therapiehundeausbildung zu machen. Viele lachten mich aus und sagten, dass es unmöglich wäre mit einem kleinen, lauten, überdrehten Terriermischling. Auch kam die Kritik, dass sie in der wichtigen Prägephase wahrscheinlich auch noch ohne Mutter irgendwo auf der Straße gelebt habe und daher viel zu wenig Umweltreize kennengelernt hatte. Natürlich hatten sie teilweise Recht damit, denn alles was irgendwie neu war, wurde als gruselig eingestuft und vorsichtshalber angebellt, während sie versuchte zurückzuweichen. Aber trotzdem liebte sie Kinder und Behinderte total und ging viel vorsichtiger mit Ihnen um, als mit allen anderen. Deswegen begannen wir trotz der vielen Zweifel mit dem Training. Und klar ist sie genauso überdreht wie am Anfang, liebt es am Rad oder Pferd zu rennen und bellt wenn sie mit anderen Hunden spielt. Aber sie hat auch gelernt sich ruhig zu konzentrieren, sodass wir am 6.Mai zur Junghundeprüfung antraten. Und obwohl zumindest ich ziemlich nervös war, weil ein Hund nunmal keine Maschine ist und gerade Sunny ein kleiner Sturkopf sein kann, bestanden wir die Prüfung ohne Probleme. Gerade das zeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man nicht auf die ganzen Menschen mit Vorurteilen hört und einfach an sich selber glaubt. Ich könnte mir keinen tolleren Hund vorstellen, denn eigentlich sind wir beide jung, überdreht und haben unseren eigenen Kopf und vielleicht sind wir gerade deshalb ein tolles Team!

1.jpg2.JPG3.jpg4.jpgDonau.jpgKatzen kein Ding.jpgRadtour.JPG

Grüße von Ken

David Tunali (GRAZ), der im Dezember KEN zu sich genommen hat, schreibt:

Habe den kleinen KEN seit Dezember 2012. Anfangs war er sehr ängstlich und schlief sehr viel man musste ihm beibringen Stiegen zu gehn usw. Aber mit der Zeit wurde er immer aufgeweckter. Er ist ein sehr treues und dankbares Tier, hört auch schon auf einige Kommandos, ist stubenrein und folgt sehr brav !! Auch beim Spazieren gibts keine Probleme. Mit anderen Hunden kommt er gut aus & Menschenscheue gibts auch keine mehr !! Er passt perfekt zu & hat ein platz in meinem herzen gefunden. DANKE Dave

12233 477164655652994 187526541 n

532392 472428782793248 1141364309 n

581888 516268501742609 1997752823 n

Ronny heißt jetzt Lucky

Von Pflegestelle Bianca
 
Ronny kam aus einem bulgarischen Auffanglager zu mir auf Pflege. Er lebte sich schnell ein, wobei er anfangs aber noch schüchtern war.Er lernte schnell und wollte auch gefördert werden. Binnen kurzer Zeit fand der kleine Ronny eine Familie. Dort hat er einen großen Garten und die Familie liebt ihn über alles. Anbei sende ich auch Fotos mit, die zeigen, wie gut es Ronny geht.
 
Jetzt heißt Ronny Lucky, weil die Familie sagte dass Lucky ( Glück ) hatte, dass er zu Stibis Hundeparadies gekommen ist, und er dort so toll behandelt und auf ein neues Leben vorbereitet worden ist.
 
Es war eine schöne Zeit mit ihm und ich weiß dass es ihm gut geht, und genau darum bin ich Pflegestelle.
 
582418 490090384363495 624713864 n
18592
 

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login

Newsletter

Zum Newsletter anmelden:

Spende über PayPal

Bitte unterstützen Sie uns

Amount: