Sommer, Sonne, Sonnenschein

Liebe Tierfreunde!

Hier ein paar Erfrischungstipps für ihre Fellnasen:

 

  • Bitte Wasser, Wasser, Wasser geben! Es kann nie genug Wasser für die Hunde angeboten werden!
  • Gassi gehen idealerweise direkt entlang von Gewässern, so kann der Hund sich abkühlen und trinken.
  • Wenn Sie wohin fahren nehmen Sie zB einen Thermoskanne mit kalten Wasser für ihren Hund ( plus Wassernapf ) mit.
  • Stellen Sie in ihrem Garten eine „ Nass Ecke“ auf wie zB eine Sandmuschmel mit Wasser oder einen Hundepool.
  • Wischen Sie ruhig mehrmals am Tag den Hund kühl und nass mit dem Handtuch ab.
  • Hunde an der Innenseite des Schenkels kühl abwischen, mit Eis kühlen
  • Sofern keine Unverträglichkeit besteht gönnen Sie Ihrem Hund doch im Sommer hin und wieder Eis (Joghurtsorte in der Eisdiele) oder gestalten Sie zu Hause ihre eigene Fleisch oder Leberwurst/Eis oder Bananen/Eiskreation. Ihr Hund wird es lieben! Testen Sie aber behutsam, wie ihr Hund das Kalte im Magen verträgt!
  • Gassi-Zeit wenn geht auf in die kühlen Morgen oder späten Abendstunden verlegen!
  • Kühle Schlafplätze wie zB am Fliesenboden im Bad oder Keller, Vorhaus anbieten.
  • Im Freien Sonnenschirme aufstellen, damit der Hund „ Schattenplätze“ hat.
  • Der Weg zum Hundefrisör empfiehlt sich – ein Kurzhaar-Sommerschnitt empfiehlt sich! Der Effekt von langem, dickem Fell wird gerne mit “Thermoeffekt” benannt oder mit einer Thermoskanne verglichen. Wenn wir aber wissen, dass bei Hitze die Durchblutung steigt und die Haut wärmer wird, wird aus dem Vergleich schnell ein Schuh. Füllt man im Sommer heißen Tee in eine Thermoskanne, wird er auch nicht kühler.

Und jetzt wünschen wir Ihnen und ihrer Fellnase einen schönen Sommer mit den Worten: Die Hundstage können kommen!

Euer Stibis Hundeparadies-Team

 

 

 

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login

Newsletter

Zum Newsletter anmelden:

Spende über PayPal

Bitte unterstützen Sie uns

Amount: 

Wunschzettel